Unsere Künstler*innen

Atsuko Kinoshita

Atsuko Kinoshita

Atsuko Kinoshita studierte von 2006 bis 2010 an der Universität für Kunst und Musik Kyoto bei Hiroko Mukunoki. Im Jahr 2010 wechselte sie an die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim und setzte hier ihre Ausbildung im Studiengang „Master of Music“ in der Klasse von Ok-Hi Lee / Prof. Rudolf Meister fort. Anschließend studierte sie in der selben Klasse im Studiengang „Solistische Ausbildung“,welches sie 2016 erfolgreich abschloss.

 

Während ihrem Studium nahm Atsuko Kinoshita an zahlreichen Wettbewerbe teil und wurde mit mehreren Preisen zuerkannt. 2011 gewann sie den 2. Preis beim C. Bechstein Hochschulwettbewerb Baden-Württemberg. Im folgenden Jahr gewann sie den 1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb in Nice Côte d’Azur(Frankreich). Nach ihrem Erfolg in Frankreich, 2013 gewann sie den 1. Preis beim Internationalen Johannes Brahms-Wettbewerb in Pörtschach(Österreich). 2014 folgte der 3. Preis beim Rina Sala Gallo internationalen Klavierwettbewerb in Monza(Italien)

 

Atsuko Kinoshita gab Konzerte in vielen Ländern in Asien und in Europa (Japan, Deutschland, Frankreich, Österreich und Italien) gegeben. Außerdem trat sie als Solistin mit dem Orchester Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi (Carlo Tenan), dem Orchestre de Cannes (Sergio Monterisi), der Württembergische Philharmonie Reutlingen (Zsolt Hamar), der Baden-Badener Philharmonie (Youngrang Kim), dem Württembergischen Kammerorchestra Heilbronn (Stefan Neubert), dem Philharmonischen Orchester des Theaters für Niedersachsen (Federico Bosco, Wolfgang Wengenroth, Tammin Julian Lee), und dem Stamitz Orchester Mannheim (Klaus Eisenmann) auf.

 

Die Teilnahme an mehreren Meisterkurse mit internationalen Pianisten sowie Prof. Klaus Schilde, Prof. Andrzej Jasinski und Prof. Jean-Pierre Armengaud vertiefte auch ihre Studium.

 

Neben ihrer Tätigkeit als Solistin ist sie aber auch eine gefragte Partnerin in der Kammermusik und bei Liederabenden. Von 2012 bis 2016 war sie eine Hilfskraft als Korrepetitorin in der Gesangsabteilung an der Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim

 

Atsuko Kinoshita war Stipendiatin des Lions Clubs Mannheim Quadrate und des Soroptimist Clubs in Deutschland. Seit 2015 ist sie Stipendiatin des Rotary Clubs Mannheim. 2016 wurde sie die ausgewählt, die Bayreuter Festspiele als Stipendiatin von Richard-Wagner-Verband Heidelberg eingeladen zu werden. Darüber hinaus wird sie von „Yehudi Menuhin-Live Music Now“ gefördert.

Date

03. Dezember 2020

Tags

Musik

Kultur-Events Rhein-Neckar e.V.

Starke Künstler,
ganz nah

Get in Touch

Kultur Events Rhein Neckar e. V.

D 68259 Mannheim 
Baden Württemberg

T+49 172 7 24 25 69

B  Bankverbindung:
Kultur-Events Rhein-Neckar e.V.
IBAN: DE07 6709 0000 0094 6222 04
BIC: GENODE61MA2
VR Bank Rhein-Neckar eG

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.